SCHULUNG
AUF HÖCHSTEM
NIVEAU.

Benutzung persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) nach DGUV R 112-198

Inhalt des Kurses:
Das Arbeiten in der Höhe als auch das Arbeiten in der Tiefe, erfordert u.a. besondere Maßnahmen im Bereich der Arbeitssicherheit. Unternehmer (-innen), die Ihre Mitarbeiter wissentlich bzw. gemäß Ihrer Gefährdungsbeurteilung in absturzgefährdeten Bereichen einsetzen, sind demnach verpflichtet diese Höhenarbeiter im Umgang mit ihren persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) besonders zu schulen und so möglichst sicherzustellen, dass diese von diesen auch sicher angewendet werden kann.  PSA gegen Absturz (PSAgA).  Berufsgenossenschaften fordern deshalb vom Unternehmer besondere organisatorische Maßnahmen zum Schutz gegen Absturz in den Bereichen, in denen Absturzgefahr oder ein Versinken möglich ist. Entscheidende Maßnahmen hierbei sind einerseits die richtige Auswahl aber auch die sichere Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA).

Letztere Maßnahmen sind durch die jeweiligen Berufsgenossenschaften klar geregelt und entsprechend einmal jährlich unterweisungspflichtig (DGUV-R 112-198).

Ziel: 
Unsere erfahrenen und auditierten Sachkundigen, Dozenten und Trainer, sind selbst seit vielen Jahren im Bereich der Höhenarbeit tätig, schulen und vermitteln den Teilnehmern in dieser Unterweisung die sichere und praxisorientierte Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz gemäß DGUV Regel 112-198.   

Kurs - Spezifikationen: 
Grundsätzlich schulen wir ausschließlich nur innerhalb der BG-gültigen Richtlinien unter Berücksichtigung der kompletten DGUV R 112-198. Nach besonderer Vorsondierung, kann u.U. auch eine arbeitsplatzspezifische Unterweisung gemäß vorgegebener betriebsinterner Gefährdungsbeurteilung erfolgen, sofern sich Einsatz- oder Aufgabenbereich klar abgrenzen bzw. beschreiben lassen. Eine betriebsinterne, praxisorientiertere und somit wesentlich effektivere Unterweisung ist u.U. auch in Ihrem Unternehmen vor Ort möglich (Bsp. Hochregallager) umso eine maximale Effektivität und sichere, anhaltende Wirkung zu erreichen.

Unsere dringende Empfehlung:
Erstellen Sie eine Gefährdungsbeurteilung. Sollte Ihnen keine Gefährdungsbeurteilung vorliegen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Kombi- und Weiterbildungsschulungen: 
Diese Unterweisung kann mit den folgenden Modulen im direkten Anschluss erweitert werden, wenn Sie die Eigenrettung in Ihrem Team gemäß Ihrer betriebsinternen Gefähdungsbeurteilung / Rettungskonzept, sicherstellen müssen oder möchten
KURS "RHT" Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzausrüstungen gemäß DGUV Regel 112-199
Weiterhin haben Sie im Nachhinein die Möglichkeit Ihre Ausbildung noch zu vertiefen oder zu ergänzen, wenn Sie bspw. selbst für die regelmäßige Prüfung Ihrer eigenen PSAgA oder die der Einsatzkräfte in Ihrem Unternehmen verantwortlich sind. Hierzu empfehlen wir Ihnen die 2-3 tägige Schulung Sachkundiger nach DGUV 312-906 für PSAgA gemäß DGUV Grundsatz 312-906 den Sie auch auf unserer Kursseite finden.

Veranstaltungsort:
Ist grundsätzlich die PSAgA Akademie NRW-Ruhr Bottrop. Gern führen wir, auch Kurse in Ihrem Unternehmen aus, wenn Ihre Räumlichkeiten die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen um Ihre Personal- und Reisekosten zu minimieren. Senden Sie uns einfach eine email an:  schulungen@psaga-akademie·de 

Dauer:
1 Tag  ca. 8.30 - 16.00 Uhr - je nach Umfang der Teilbereiche und Einsatzgebiete unserer Teilnehmer und Unternehmen.
45 Minuten Mittagspause incl. Führung durch unsere historische 40m hohe Hochbunker-, Schacht- und Trainingsanlage.

Preis pro Teilnehmer:  250,00 € Grundkurs zzgl. 19% gesetzlicher Mehrwertsteuer
Unsere Empfehlung: Buchen Sie die 2 Tages - Kombi Schulung, bestehend aus:  Tag 1: Benutzung von PSAgA und Retten aus Höhen und Tiefen"  gemäß DGUV R 112-198 und  Tag 2: "Rettung aus der PSAgA" gemäß DGUV R 112-199  Gesamtkurspreis 470,00€/netto)  Sie sparen 30,00 €/netto 

PSAgA - Leihausrüstung / Optional:
Für den Fall das Ihre Ausrüstungen zum Zeitpunkt der Schulung nicht einsatzfähig, geprüft oder verfügbar ist,
haben Sie die Möglichkeit eine Ausrüstung bestehend aus Helm, Kopftuch, Gurt, Haltemittel, Verbindungselemente, Falldämpfer, Rettungsgerät gegen Aufpreis zu leihen.
Diese Kosten beeinhalten sowohl Reinigungs-, Desinfektions- und Sachkundeprüfungskosten sowie die vorgeschriebene PSAGA Dokumentation.   - Bitte bei Ihrer Buchung mit angeben -
Die Leihgebührkosten werden Ihnen bei Kauf einer eigenen Komplettausrüstung erlassen.

Kauf- Anwenderberatung:
Wir empfehlen Ihnen als Erstteilnehmer immer die Wahl einer Leihausrüstung.
Das Testen, anprobieren und die Zusammenstellung einer lokal dynamischen betrieblichen Anwenderabstimmung sind überaus entscheidend für Tragekomfort, Vermeidung von Unfällen und Fehlkäufen.
Als Fachbereichshändler verfügen wir deshalb über ein großes Mitnahme Lager und beraten Sie Hersteller - unabhängig. 
Weitere Informationen zu unseren Partnern finden Sie hier (LINK) 
www.psaga-akademie.de/schulung/service-partner

Kursinhalte im Überblick:

Theoretische Unterweisung
Gesetzliche Grundlagen
System-, Anwendungsarten
Bestimmungsgemäße Benutzung
Wartung, Pflege, Prüfung
Instandhaltung und Dokumentation
Allgemeine Gefahren im Umgang mit PSAgA
Anschlagmöglichkeiten + Sturzphysik
Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung
Mögliche Fehl- und Verfahrensanwendungen
Rettungsmöglichkeiten
Erste-Hilfe- und Notfallmaßnahmen

Praktische Unterweisung
Vorbereitende Maßnahmen / Planung
Allg. Nutzung von PSAgA
Funktions- und Anwenderkontrolle
Lokaldynamisch anpasste Ausrüstung
Selbstsicherung und Anschlagsherstellung
Steigschutzsysteme
Absturz, Halte- und Rückhaltesysteme
Sichern in der Hubarbeitsbühne
Notfallmaßnahmen
Selbstrettung

Qualifikationen / Kompetenzen des Trainers:
Aufsichtsführender Industriekletterer & SZP Techniker zert. gemäß FISAT Level 3
Sachkundiger für PSAgA und Sportequipment zert. nach DGUV G 312-906
Mental- und Kommunikationstrainer zert. nach ISO EN 17024
Auditierter Sachkundeausbilder - Mitglied EDELRID Akademy 
PSAgA Trainer gem. DGUV-R 112-198 & 199 / DGUV Regel 113-004
VdS-Errichter für Blitz- und Überspannungsanlagen EMV
Fachkraft RWA- und Brandmeldetechnik DIN 18232 / DIN 14676
Höhenretter gemäß AGBF Richtlinien (national zert.)
Höhenretter gemäß ITRA Grundregeln (international zert.)
Zertifizierter Befestigungstechniker (Uni Dortmund)
Mitglied in FISAT, HWK Münster, IKK, VdS, BG ETEM, ITRA Int. 
Zert. Sachkundeprüfer für ortfeste Steigleitern & Absturzsysteme  der Firmen:
Secupohl / Skylotec / Haca / Lux Top / ST Quadrat / ABS / MKL / MIttelmann
Elektrotechniker & Elektrotechnikermeister
SCC zertifiziert - DEKRA
Hinweis: Unsere Trainer werden gemäß gesetzlicher Vorgaben, gültiger ArbSchG und TRBS Grundlagen reglmäßig unterweisen und fortgebildet.  

Sichern Sie sich jetzt Ihren Kursplatz und lernen Sie von hochqualifizierten Trainern.

Kurs Voraussetzungen:
Mindestalter: 18 Jahre
Körperliche Eignung (Empfehlung G41-Untersuchung)
EN konformes, zugelassenes und aktuell geprüfte PSAgA gemäß DGUV R 312 906.
Gern prüfen wir als Schulungsstätte zur Ausbildung zum Sachkundigen Prüfer für PSAgA gemäß DGUV Grundsatz 312-906 Ihr Material unabhängig von der Schulung. Sprechen Sie uns darauf an.

Hinweis:
Dieser Kurs ist ein wichtiger Grundbestandteil für eine Zertifizierung gemäß DGUV G 312 906 zur Erlangung der Sachkunde zur Prüfung von PSAgA Ausrüstung und Anschlagstechnik. 

Kursziel:
Ein Abschlusszertifikat als „Unterwiesene Person zur Anwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz gemäß DGUV R 112-198.
Dieses Zertifikat befähigt Sie, gemäß der unternehmensspezifischen Anweisungen, in absturzgefährdeten Bereichen mittels der in der Unterweisung verwendeten PSAgA durchzuführen.  

Termine und Anmeldung:
Wir führen Unternehmensspezifische und individuelle Gruppenunterweisungen gemäß der betriebseigenen Rettungskonzepte und Schwerpunkte in unserer Hochbunkeranlage aus.
Gruppenschulungen und Sondertermine ab 4 bis max. 6 Personen.
Schreiben Sie uns einfach eine Mail.
Web: https://www.psaga-akademie.de
Mailto: schulungen@psaga-akademie.de

Stornobedingungen:  Stornobedingungen: Abmeldungen bis 14 Kalendertage vor Kursbeginn sind kostenfrei möglich. Bei Stornierungen bis 7 Kalendertage vor Schulungsbeginn werden 25% des vollen Schulungspreises fällig. Ab dem 6.- 2. Kalendertag vor Schulungsbeginn und bei Nichterscheinen sind 50% des vollen Schulungspreises zu zahlen. Bei Absagen innerhalb der 48 Std. vor Lehrgangsbeginn sind 100 % Kursgebühren fällig. Teilnehmer können Ihrerseits bis 12 Std vor Kursbeginn namentlich getauscht werden.

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Nur notwendige Cookies zulassen.

Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig, denn sie ermöglichen zum Beispiel sicherheitsrelevante Funktionalitäten wie z.B. das Speichern der hier getroffenen Einstellungen. (Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung und ggfs. berechtigtes Interesse)

NameCookie Settings
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen des Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Datenschutzerklärungauf dieser Website
Cookie Namecookie_settings
Cookie Laufzeit30 Tage

Analyse

Von diesen Cookies profitieren Sie beim Besuch unserer Webseite. Sie erleichtern Ihnen vor allem die Bedienung, zum Beispiel durch personalisierte Inhalte und Angebote. Um unser Angebot für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy
Cookie Name_ga, _gcl_au, _gid, _gat_gtag_UA_140730700_1
Cookie Laufzeit14 Monate, 3 Monate, 2 Tage, 5 Min

externe Medien

Von diesen Cookies profitieren Sie bei der Verwendung externer Medien wie Youtube oder googleMaps auf unserer Seite. Vorgeschaltete Hinweise beim Aufruf externer Medien werden für Sie deaktiviert. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

EinstellungenAuswahl bestätigenAlle auswählen