SCHULUNG
AUF HÖCHSTEM
NIVEAU.

Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlicher Absturzausrüstung (RHT) nach DGUV R 112-199

Termine, Infos und Anmeldung im weiteren Verlauf 

Inhalt des Kurses:

Die Kursteilnehmer lernen in dieser Unterweisung, gemäß berufsgenossenschaftlicher Vorschriften, heute die s.g. DGUV, eine sofortige Rettung aus dem Gefahrenbereich jederzeit sicherzustellen. Entscheidende Maßnahmen hierbei sind einerseits die richtige Auswahl aber auch die sichere Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) und der passenden Rettungsausrüstung. (DGUV-R 112-199). 

Letztere Maßnahmen sind durch die jeweiligen Berufsgenossenschaften klar geregelt und entsprechend einmal jährlich unterweisungspflichtig­


Ziel:
Unsere erfahrenen und auditierten Sachkundigen, Dozenten und Trainer, sind selbst seit vielen Jahren im Bereich der Höhenarbeit und Höhenrettung tätig, schulen und vermitteln den Teilnehmern in dieser Unterweisung die sichere und praxisorientierte Verwendung von persönlicher Rettungsausrüstung gegen Absturz gemäß DGUV Regel 112-199.  

Kurs - Spezifikationen:
Grundsätzlich schulen wir ausschließlich und nur innerhalb der BG-gültigen Richtlinien unter Berücksichtigung der kompletten DGUV R 112-199. Nach besonderer Vorsondierung, kann u.U. auch eine arbeitsplatzspezifische Unterweisung spezifiziert gemäß vorgegebener betriebsinterner Gefährdungsbeurteilung erfolgen, sofern sich Einsatz- oder Aufgabenbereich klar abgrenzen bzw. beschrieben sind. Eine betriebsinterne, praxisorientiertere und somit wesentlich effektivere Unterweisung ist u.U. auch in Ihrem Unternehmen vor Ort möglich (Bsp. Hochregallager, Logistikzentrum, Kranalganen),  umso eine maximale Effektivität und sichere, anhaltende Wirkung der Unterweisung zu erreichen.

Unsere dringende Empfehlung:
Erstellen Sie zusätzlich Ihrer Gefährdungsbeurteilung unbedingt und stets ein einsatzspezifisches Rettungskonzept. Sollte Ihnen keine Gefährdungsbeurteilung und Rettungskonzept vorliegen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Kombi- und Weiterbildungsschulungen:
Diese Unterweisung setzt zwingend voraus, dass die Teilnehmer einen gültigen Kurs
Benutzung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA), gemäß DGUV R 112-198 absolviert haben.  

Weiterhin haben Sie im Nachhinein die Möglichkeit Ihre Ausbildung zu vertiefen oder zu ergänzen, wenn Sie bspw. selbst für die regelmäßige Prüfung Ihrer eigenen PSAgA oder die der Einsatzkräfte in Ihrem Unternehmen verantwortlich sind. Hierzu empfehlen wir Ihnen die 3-tägige Schulung Sachkundiger nach DGUV 312-906 für PSAgA gemäß DGUV Grundsatz 312-906 den Sie auch auf unserer Kursseite finden.

Veranstaltungsort:
PSAgA Akademie NRW-Ruhr Bottrop. Hier verfügen wir über realistische Gegebenheiten. Manchmal macht es Sinn den Kurs Unternehmensspezifisch durchzuführen oder sogar in Ihrem Unternehmen auszurichten, wenn Räumlichkeit und Einsatzbereich vor Ort die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen. So minimieren Sie ggf.  Personal- und Reisekosten und erreichen u.U. realistische Einsatzbedingungen. (Hochregallager, Logistikzentrum, Krananlagen)
Gegeben falls kommen dann Anfahrts- und Reisekosten hinzu.
Senden Sie uns einfach eine E-Mail an:  schulungen@psaga-akademie.de

Dauer:
1 Tag ca. 8.00 - 17.00 Uhr - je nach Ort + Umfang der Teilbereiche und Einsatzgebiete unserer Teilnehmer und Unternehmen.
45 Minuten Mittagspause incl. Führung durch unsere historische, 40m hohe Luftschutz - Hochbunker-, Schacht- und Trainingsanlage.

Preis  (pro Teilnehmer)
200,00 € Grundkurs zzgl. 19% gesetzlicher Mehrwertsteuer
Leihausrüstung (falls nicht vorhanden), Getränke und ein Mittagessen inclusive

Unsere Empfehlung:
380,00 € Kombi Schulung Benutzung von PSAgA und Retten aus Höhen und Tiefen gemäß 
DGUV R 112-198 und DGUV R 112-199

Kursinhalte im Überblick:

Theoretische Unterweisung
Gesetzliche Grundlagen, System-, Anwendungsarten, Bestimmungsgemäße Benutzung, Wartung, Pflege, Prüfung, Instandhaltung, Dokumentation, Sichtprüfung, Allgemeine Gefahren im Umgang mit PSAgA und Rettungsausrüstung, Anschlagmöglichkeiten, Selbstsicherung, Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung, Mögliche Fehl- und Verfahrensanwendungen, Rettungsmöglichkeiten und Rettungsgrenzen, Erste-Hilfe- und Notfallmaßnahmen

Praktische Unterweisung
Selbstsicherung, Anschlagsherstellung, Funktionskontrolle, Vorbereitende Maßnahmen, Funktions- und Anwender- und Ausrüstungskontrolle, Lokaldynamisch anpasste Ausrüstung, Sicherheitsevakuierung – Selbstrettung, Rettung aus der Horizontalen, Rettung aus der Vertikalen, Aktive Rettung, Passive Rettung, Notfallmaßnahmen, Richtige Lagerung der HILOPE

Qualifikationen / Kompetenzen des Trainers:
Zertifizierter Industriekletterer/Seilzugangstechniker FISAT Level 3
Sachkundiger für PSAgA und Sportequipment nach DGUV 312-906
Mental- und Kommunikationstrainer ISO EN 17024
Auditierter Ausbilder der EDELRID Akademy
PSAgA Trainer gem. DGUV-R 112-198 und 199
VdS-Errichter für Blitz- und Überspannungsanlagen EMV
Fachkraft RWA- und Brandmeldetechnik DIN 18232 / DIN 14676
Höhenretter gemäß AGBF Richtlinien
Geprüftes FISAT Mitglied
Elektrotechnikermeister
SCC zertifiziert
Hinweis: Unsere Trainer sind gemäß gesetzlicher Vorgaben und gemäß gültiger ArbSchG und TRBS Grundlagen jährlich unterweisen und werden regelmäßig fortgebildet.  

Sichern Sie sich jetzt Ihren Kursplatz bei uns, als auditierten Ausbildungs-Partner der Firma EDELRID

Kurs Voraussetzungen:
Absolvierter Kurs: Benutzung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA), gemäß DGUV R 112-198
Mindestalter: 18 Jahre
Körperliche Eignung (Empfehlung G41-Untersuchung)
EN konforme, zugelassene und aktuell geprüfte PSAgA gemäß DGUV R 312 906.
Gern prüfen wir als Schulungsstätte zur Ausbildung zum Sachkundigen Prüfer für PSAgA gemäß DGUV Grundsatz 312-906 Ihr Material unabhängig von der Schulung. Sprechen Sie uns darauf an.

Kursziel:
Ein Abschlusszertifikat als „Unterwiesene Person zur Anwendung Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlicher Absturzausrüstung PSAgA von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz gemäß DGUV R 112-198. Dieses Zertifikat befähigt Sie, gemäß der unternehmensspezifischen Anweisungen eine Rettung mittels der in der Unterweisung vermittelten Rettungstechniken durchzuführen. 

Termine auf Anfrage:  schulungen@psaga-akademie.de

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

×